Killer fürs Selbstmarketing

Selbstmarketing - Mehr Erfolg im Leben

Selbstmarketing

Fragen Sie sich auch manchmal, warum Sie, trotz brillanter Leistungen, noch nicht da stehen, wo sie sein wollen? Oder warum andere weiter gekommen sind als Sie? Ich gebe Ihnen die Antwort: Weil Sie kein Selbstmarketing betreiben. Fangen Sie jetzt damit an! Sie sind gut, und das sollten nicht nur Sie selbst, sondern auch andere Menschen wissen. Nur gut zu sein, Ideen zu haben, Leistungen zu vollbringen und seine Arbeit qualifiziert zu erfüllen, das reichte vielleicht früher noch aus, um an die Spitze zu kommen.

Ohne Selbstmarketing geht es heute nicht mehr

Heute ist das anders. Heute muss selbst bestes Können attraktiv verpackt sein und erfolgreich verkauft werden. Das erreicht man mit Selbstmarketing, mit Public Relation in eigener Sache. Keine Spielerei, kein luxuriöser Zeitvertreib für Promis und auserwählte Unternehmen, sondern Notwendigkeit für uns alle. Letzteres können wir drehen und wenden, wie wir wollen: In der heutigen Zeit kommt es mehr denn je darauf an, sein Wissen und Können, seine Ideen und Leistungen werbewirksam an den Mann zu bringen. Wo wir heute auch hinschauen – Erfolg hat derjenige, dem es gelingt, im ursprünglichen Sinn prominent zu sein, das heißt, aus der breiten Masse – also dem Durchschnitt – herauszuragen.

Selbstmarketing vor Leistung

Und glauben Sie doch bitte nicht, dass all diejenigen Personen, die prominent sind und in der Öffentlichkeit stehen, in ihrem Fach immer die Besten sind. Nein, ihnen ist offensichtlich etwas viel Wichtigeres gut gelungen: Sie haben das, was sie können oder zu bieten haben, anscheinend anders – besser – oder effektiver verkauft als andere. Die Vermarktung in eigener Sache ist das A und O – nicht nur die Leistung oder Qualität eines Produkts steht im Vordergrund, nicht allein das Können einer Person zählt, sondern zunehmend die gezielte öffentliche Darstellung. Die persönlichen Anforderungen an jeden von uns sind gestiegen beziehungsweise haben sich grundlegend verändert.

Keine falsche Bescheidenheit

Maßhaltigkeit, vornehme Zurückhaltung oder gar falsche Bescheidenheit sind völlig out, Reliquien der Vergangenheit. Nur wer sich ins rechte Licht rücken kann, hat heute noch eine Chance, beachtet, entdeckt und gefördert zu werden. An die Spitze kommen, erfolgreich sein: All das setzt mittlerweile eine gehörige Portion an persönlichem Mut, an Kreativität und Durchsetzungsvermögen voraus. Die Zeiten, in denen es ausreichte, gute Arbeit zu leisten oder etwas ganz ausgezeichnet zu können, sind wohl endgültig vorbei.

Sich selbst gut in Szene setzen

Propagiere ich hier etwa den weiteren Ausbau des Egoismus und der Ellenbogengesellschaft? Mitnichten! Ich trage lediglich der Entwicklung, die sich tagtäglich vor unser aller Augen abspielt, Rechnung, und glaube nicht, dass sich daran in einem überschaubaren Zeitraum etwas ändern wird. Außerdem war es doch eigentlich schon immer so, oder? Nicht unbedingt die Besten hatten die tollsten Zeugnisse oder Jobs, sondern diejenigen, die ihre Person besonders gut in Szene setzen konnten. Der Mensch reagiert nun einmal auf Äußerlichkeiten und emotionale Botschaften. Dies gilt in der Werbung und ebenso in Bezug auf Ihre Person.

Was bleibt in Erinnerung?

Überlegen Sie einmal. Wie ist es denn bei Ihnen, wenn Sie zum Beispiel an das letzte Fest denken, auf dem Sie waren: Woran erinnern Sie sich besonders gut? Wahrscheinlich auch eher an die tolle Stimmung, das leckere Essen und das schöne Ambiente; daran, was im Einzelnen gesprochen wurde, doch eher kaum oder nur teilweise. Nehmen wir die Schulzeit, den Mathematikunterricht. Sicher sind Ihnen die Situationen stärker präsent, in denen Sie mehr oder weniger erfolgreich vor der Klasse an der Tafel standen, als der Stoff, der sonst in dieser Unterrichtsstunde vermittelt wurde.

Alle fünf Sinne ansprechen

Machen wir uns nichts vor: In erster Linie ist unser Leben durch all das bestimmt, was unsere fünf Sinne anspricht. Und das sind keine sachlichen Inhalte, sondern das, was wir sinnlich erfassen oder vermitteln. Was heißt das, vor allem, was bedeutet das für unser Selbstmarketing? Wir müssen neue, andere Wege gehen! Das, was wir sind, wollen oder können, noch eindeutiger, überzeugender und attraktiver rüberbringen. Klare Ziele – knackige Formulierungen – gezielte emotionale Botschaften – Worte und Verhaltensweisen, die in die Welt des Gegenübers passen: eine unschlagbar erfolgreiche, einfach unwiderstehliche Kombination hochwirksamer Zutaten.

Für mehr Erfolg im Leben

Jetzt wissen Sie, worauf ich hinaus will: Ich möchte Sie fit machen für neue Höhenflüge, noch größere Erfolgserlebnisse und eine völlig neue Form der persönlichen Darstellung in der Öffentlichkeit. Ich will Sie dazu animieren, sich selbst äußerst werbewirksam zu vermarkten, künftig in der ersten Reihe zu stehen und zu denjenigen Menschen zu gehören, die andere sowohl mit Worten als auch mit Taten begeistern und führen. Ich will Sie motivieren, noch mehr zu wollen und zu können und vor allem: aus dem, was Sie bereits zu bieten haben, sehr viel mehr zu machen. Indem Sie die Strukturen der persönlichen Überzeugungskraft entdecken, entschlüsseln und für noch mehr Erfolg in Ihrem Leben nutzen.

Selbstmarketing in den Alltag integrieren

Indem Sie die herrliche Alltagssouveränität und genau das praktische Können entwickeln, um aus bislang vielleicht scheinbar zufälligen Positiverlebnissen zukünftig einfach und sicher wiederholbare Erfolgsmomente zu machen. Sie werden Ihre Ziele klar fokussieren und sich werbewirksamer präsentieren. Dies sind in aller Kürze die Ziele, die wir ab sofort gemeinsam verfolgen werden. Ab jetzt geht es nur noch um Sie: Los geht’s!

Mehr Anregungen? Bestellen Sie jetzt den Newsletter

Newsletter

top