Verkaufstipp: Selbstmotivation mit Worten

Selbstmotivation im Verkauf: Sprache

Selbstmotivation im Verkauf: Sprache

Wir können auch die Macht unserer Sprache für uns selbst nutzen? Lesen Sie den folgenden Satz und sprechen Sie ihn mehrfach laut und deutlich aus:

Ich fühle mich stark


Wie fühlen Sie sich jetzt? Unsere Sprache hat großen Einfluss darauf, wie gut wir uns gerade fühlen. Es macht einen großen Unterschied, welche Worte wir wählen. Vergleichen Sie zum Beispiel die Wirkung der folgenden Formulierungen auf sich. Zunächst bitte ich Sie, die Sätze zu lesen. Danach sagen Sie jeden laut und deutlich:


Ich muss diese Aufgabe erledigen.

Ich sollte diese Aufgabe erledigen.

Ich könnte diese Aufgabe erledigen.

Ich versuche, diese Aufgabe zu erledigen.

Ich möchte diese Aufgabe erledigen.

Ich will diese Aufgabe erledigen.

Ich werde diese Aufgabe erledigen.

Ich habe große Lust darauf, diese Aufgabe zu erledigen.

Ich habe Spaß daran, diese Aufgabe zu erledigen.

Ich freue mich darauf, diese Aufgabe zu erledigen.


Die richtigen Worte

Wie ergeht es Ihnen, wie erleben Sie es, wenn Sie diese unterschiedlichen Sätze lesen und anschließend laut aussprechen? Wiederholen Sie das gerade bei den letzten drei Formulierungen mehrmals. Wichtig für die Wirkung und die Selbstmotivation ist das Aussprechen. Sie nur zu lesen reicht nicht. Wie groß ist für Sie der Unterschied zwischen „Ich muss …“ und „Ich habe große Lust …“ beziehungsweise „Ich freue mich darauf …“?

Bewusster Umgang

Vielleicht hat Ihnen schon diese kleine Übung verdeutlicht, wie wichtig der bewusste Umgang mit unserer Sprache ist. Je schneller Sie sich darauf einstellen, darauf freuen und konzentrieren, desto eher werden Sie die vielen Früchte ernten können. Denn das ist das Schöne daran: Mit einer positiven, motivierenden Sprache bereichern Sie nicht nur Ihr Leben, steigern nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern auch das anderer Menschen. Wollen Sie weitere Beispiele? Dann lesen Sie, wie Sie Ihre Aufgaben unwiderstehlich machen:

Unzählige Beispiele für motivierende Sprache

Ich bin gespannt, wie gut ich diese Aufgabe erledigen werde. Ich bin neugierig darauf, wie gut ich diese Aufgabe erfülle. Ich betrachte es als Herausforderung, diese Aufgabe zu erledigen. Ich setze mir zum Ziel, diese Aufgabe gut zu auszuführen. Ich habe große Lust darauf, diese Aufgabe zu erledigen. Ich habe Spaß daran, diese Aufgabe zu erfüllen. Ich freue mich darauf, diese Aufgabe zu erledigen. Ich kann es kaum erwarten, diese Aufgabe anzupacken. Ich bin voller Erwartungen an die Erfüllung dieser Aufgabe. Ich bin stark motiviert, diese Aufgabe erfolgreich zu beenden. Ich bin sehr stolz darauf, wenn ich diese Aufgabe erfülle. Ich bin begeistert, wenn ich diese Aufgabe erfolgreich ausführe. Ich betrachte es als große Chance, diese Aufgabe zu erledigen. Ich sehe es als gute Gelegenheit, diese Aufgabe zu erfüllen. Ich betrachte es als wichtigen Schritt, die Aufgabe zu erfüllen.

Mehr Anregungen? Bestellen Sie jetzt den Newsletter

Newsletter

top