Sich selbst und dann Kunden überzeugen

Hier sind wertvolle Tipps und konkrete Fragen, die Sie bereits im Vorfeld als Vorbereitung beachten können. Sie wissen ja:  Echte Überzeugung entsteht immer vor, nicht erst in der Situation. Dann ist es oft schon zu spät. Beachten Sie diese Tipps, dann ist Ihnen schon im nächsten Gespräch mehr Erfolg garantiert. Also legen Sie bitte los und „überzeugen“ Sie sich selbst:  

15 Tipps: So überzeugen (Sie sich selbst) schon im Vorfeld:

  1. Überlegen Sie sich ganz genau, worum es Ihnen „im Kern“ geht.
  2. Legen Sie sich fest: Was bzw. welches Ziel wollen Sie erreichen?
  3. Welchen Nutzen bzw. Vorteil bieten Sie Ihrem Gegenüber?
  4. Präzisieren Sie: Können Sie Ihr Ziel in drei Worten darstellen?
  5. Vergleichen Sie: Was ist neu, anders oder wirklich besonders?
  6. Konzentrieren Sie sich: Auf drei Highlights, die überzeugen
  7. Fragen Sie sich: Würden Sie selbst Ihren Vorschlag/Idee „kaufen“?
  8. Denken Sie vor: Warum sollte Ihr Gegenüber „anbeißen“?
  9. Fixieren Sie: Wie wollen Sie in das Gespräch einsteigen?
  10. Strategie festlegen: Wie werden Sie im Gespräch vorgehen?
  11. Erfahrungen abschätzen: Wie könnte Ihr Gegenüber reagieren?
  12. Vorteile suchen: Welche Vorlieben spricht Ihr Vorschlag an?
  13. Fit für Schwierigkeiten: Befürchten Sie diese, sind Sie vorbereitet?
  14. Für Notfälle: Wie ist Ihr „Alternativplan B“, wenn Ihr Gegenüber „nein“ sagt?
  15. Stellen Sie sich vor: Wie könnte das Gespräch starten, verlaufen und das Ende aussehen?