Rhetorik
Rhetorik. Die alte Definition von Rhetorik ist: Der zur Kunst gesteigerte Umgang mit dem Wort. Der Begriff bedeutet übersetzt so viel wie „Redekunst“. Aber passt das noch in unsere Zeit? Im Zeitalter der Psychologie und Hirnforschung hat Rhetorik eine neue Bedeutung bekommen:

In der Kommunikation ist Sie zunächst die Steigerung unseres Selbstbewusstseins. Sie steht nun aber auch für eine Zunahme der sprachlichen Flexibilität. Es geht um den psychologisch fundierten, aktiven, zielbewussten Umgang mit dem Wort.

Ein guter Rhetoriker kann also vor Publikum Reden halten, denen die Zuhörer gerne folgen und deren Inhalte im Gedächtnis behalten. Aber er kann auch im Gespräch oder in Verhandlungen Menschen im Dialog überzeugen.
Rhetorik – Kunst und Wissenschaft
Rhetorik ist Kunstform und angewandte Wissenschaft zugleich. Die Art und Weise, die Stilmittel und Methoden und deren Wirksamkeit machen den wissenschaftlichen Teil aus. Rhetorik als kreativer Akt ist eine Kunst, egal ob Sie eine Rede schreiben, spontan im Gespräch oder auf der Bühne die richtigen Worte wählen.

In den folgenden Beiträgen erfahren Sie mehr, wie Sie heute rhetorisch Menschen überzeugen und begeistern:

Kundenorientierte Kommunikation: Nutzensprache verwenden

Die 7 verbalen Performance Tools im Verkauf

Der Ton macht die Musik Schon der Volksmund sagt: Der Ton macht die Musik. Und damit hat er Recht. Die Art und Weise, wie Sie sprechen transportiert pure Emotionen, signalisiert Ihre Leidenschaft, Lust, Neugier, Ihr (echtes) Interesse am…

Eine klare, positive Einstellung zur Sprache

Die innere Einstellung macht den Unterschied Power-Sprache ist viel mehr als nur eine Technik: Es ist die positive Einstellung zum kostbaren Kommunikationsmittel Sprache – es ist eine echte innere Überzeugung, aus der mit großer Lust, bewusstem…

Mächtige kleine Wörter nutzen

Kleine Wörter richtig nutzen Kleinigkeiten machen den Unterschied – und Beliebiges bedeutsam. Kleine Wörter verleihen Ihrer Sprache und der gesamten Gesprächssituation im Handumdrehen unglaublich mehr Bedeutsamkeit, Individualität…

Die Vitaminspritze für Ihre Sprache

Magic Words Gedanken wecken Emotionen. Kleine Zauberwörter tun dies ebenfalls. Ihre positiven Gedanken verursachen in Ihnen herrliche Gefühle wie Begeisterung und Leidenschaft. Das wissen Sie. Doch nicht nur Ihre Gedanken schaffen dieses…

Sagen sie, was sie wirklich wollen

Klare Sprache Sagen Sie den Menschen bitte, was Sie wollen – anstatt was Sie nicht wollen! Wie beim mehr oder weniger gelungenen Formulieren von kurzen, prägnanten Sätzen zeigt sich die Struktur unseres Denkens auch in unseren Aussagen:…

Erfolg im Beruf – Hindernisse überwinden #3

Erfolg im Beruf Was sind die ganz persönlichen Erfolgsverhinderer? Das sind Stolpersteine, die uns nicht von anderen Personen oder von Situationen in den Weg gelegt werden, sondern in uns selbst begründet sind. DIE LETZTEN VIER HINDERNISSE Mangelnde…

Wie wird man erfolgreich? – Hindernisse überwinden #2

Wie wird man erfolgreich? Was sind die ganz persönlichen Erfolgsverhinderer? Das sind Stolpersteine, die uns nicht von anderen Personen oder von Situationen in den Weg gelegt werden, sondern in uns selbst begründet sind. DIE NÄCHSTEN…

Der Weg zum Erfolg – Hindernisse Überwinden #1

Der Weg zum Erfolg Jetzt geht es um die ganz persönlichen Erfolgsverhinderer: um Stolpersteine, die uns nicht von anderen Personen oder von Situationen in den Weg gelegt werden, sondern in uns selbst begründet sind. Sie halten uns davon…

Wahrnehmungsfalle 2 – Wahrnehmung richtig aufteilen

Aktives zuhören – Techniken Stellen Sie sich vor, dass Sie ständig 100 Prozent an Wahrnehmungsvermögen zu verteilen haben. Es ist wie mit Ihrer Energie und Ihren Zielen. Wenn Sie an zu vielen Fronten gleichzeitig kämpfen,…

Wahrnehmungsfalle 1 – Aktives Zuhören

Aktives Zuhören Immer wieder passiert es, dass wir in wichtigen Situationen unseres Lebens ein gefährliches Informationsdefizit haben und daher in die Wahrnehmungsfalle tappen. Ohne es zu ahnen, kostet sie uns sehr viel Zeit und Geld,…